DRS 2200 Schneidmaschine für dünnwandige Papprohre
Zum beidseitigen Anschärfen der Papierbahn, geschärft wird diagonal (links oben, rechts unten).
Arbeitsweise
  • Die Hülse fällt von der Trockenstrecke auf einen Transportschlitten
  • Der Transportschlitten schiebt die Hülse in die Maschine ein
  • Zwei angetriebene Gegendrückwalzen werden automatisch an die Hülse angelegt und heben sie aus dem Transportschlitten
  • Die Hülse wird gegen den Teildorn gepresst und in Rotation versetzt
  • Nun wird die Messereinheit mit bis zu 6 einzeln einstellbaren Messerhaltern an die Hülse geschwenkt und die Hülse wird in einem Arbeitsgang aufgeschnitten
  • Nach dem Teilvorgang werden die Gegendrückwalzen weggeschwenkt und die Hülse wird wieder auf dem Transportschlitten abgelegt
  • Die beiden Abfallstücke werden automatisch geklemmt und dadurch sicher aus dem Schneidebereich gefördert
  • Der Transportschlitten fördert die Nutzen und Abfallstücke aus der Teilmaschine
  • Die Nutzen und Abfallstücke werden nach vorne auf einen Ablagetisch ausgegeben. Bei problematischen Hülsen kann diese Funktion abgeschaltet und die Hülsen von Hand aus dem Transportschlitten entnommen werden
  • Die Sortierung der Abfallstücke erfolgt in beiden Fällen manuell
Ausrüstung
  • Eingabeterminal zur Eingabe der Schneidparameter
  • Teildorn mit 6 gehärteten Schneidringen und Gegendrückwalzen mit elektronisch regelbarer Drehzahl. Der Anpressdruck der Gegendrückwalzen ist pneumatisch regelbar
  • 6 manuell positionierbare Messerhalter inkl. Kreismessern
  • Abschiebeeinrichtung für die geschnittenen Abschnitte und die Abfallstücke.
  • Teildorn ca. 250 mm Ø mit Stahl-Wechselbuchsen
  • CEE – Sicherheitseinrichtungen
Technische Daten